Wandergruppe Bremgarten an der Reuss

Der Verein für alle Alterskategorien

Werbung in eigener Sache

JASSKOENIG/IN 201720754002-boy-holding-gold-troph-e-lizenzfreie-bilder

JASSKÖNIG/IN FÜR DAS JAHR 2016 GESUCHT

Bald ist es wieder soweit, unser Jassturnier 2016 wird am Sonntag, 13. November stattfinden.
Alle die Lust und Laune haben können sich gerne anmelden.

 Den Link zum Anmeldeformular findet ihr hier:  Jassturnier 2016

Anmeldeschluss ist der 30. Oktober 2016 / Die Startgebühr beträgt Fr. 15.–.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; der Eingang der schriftlichen Anmeldung ist massgebend.

 

 

Ehrung durch die Stadt Bremgarten

Am 16. Sept. 2016 hat unser 50. Jahrjubiläum nun sein offizielles Ende gefunden.
Herr Tellenbach, seines Zeichen Stadtammann von Bremgarten, hat im Namen des gesamten
Stadtrates die Wandergruppe Bremgarten an der Reuss für ihr wirken und das grosse
Engagement in unsere Region geehrt.

Wir sind doch ein wenig Stolz, dass wir in unserer Wanderbewegung so eine Leistung erbringen konnten.
Wir, die jetzt gerade aktiven Amtsträger und Mitglieder, konnten an diesem Abend
diese wunderbare Ehrung entgegen nehmen.

Vergessen wir aber nicht all diejenigen die in den vergangenen Jahrzehnten aktiv waren
und den Verein zu dem machten war er heute ist.

 

20160916_201111

Vereinsfahnenträger

Symbolisch möchte ich ein Foto hinterlegen und damit allen den Dank von unserem Stadtrat weitergeben.

Diejenigen die es noch genauer wissen wollen, können in unserer Homepage die Chronik abrufen
und unsere Vereinsgeschichte, mit ihren vielen Amtsträgern, nachlesen.

 

Vereinsausflug 2016

Aeschbach-Chocolatier, Sasso san Gotthardo und der REGA Basis Stützpunkt in Gordola,
dies waren nur die grössten Highlights unserer Vereinsreise in den sonnigen Süden der Schweiz.

Wiederum gehört einen grossen Dank unseren Mitgliedern Monika und Thomas. Sie haben uns
mit ihrer perfekten Organisation wiederum eine schöne Reise beschert, wo jeder etwas erleben
und das ihn auch sicherlich begeistern konnte.

Am Morgen des 3. September fuhren wir direkt ins Besucherzentrum in Root und durften
hautnah erleben wie unsere Schokolade einen geschichtsträchtigen Hintergrund hat.
Dies interessierte die jüngsten aber nicht, diese kamen vor lauter Schokolade nicht zur Ruhe,
bis sie selber eine 200gr. grosse Schokolade selber gestalten konnten.

Nachdem wir alle mit dem Bus nach Gordola fuhren, besuchten wir anschliessend den
REGA Stützpunkt. Dabei durften wir eine Führung über ‚des Schweizers Lieblings Gönnerfirma‘
erleben. Eine Besichtigung eines Rettungshelikopters war ein grosser Höhepunkt.
Jetzt wissen wir alle, dass es in diesem Fluggerät sehr eng ist und auch die Hochachtung
der Menschen, die den Job bei der REGA machen, ist sicherlich weiterhin ungebrochen,
wenn nicht gestiegen.

rega-helikopter

REGA Helikopter

Weiter ging es nach Locarno wo wir in der Jugendherberge einen sehr gemütlichen Abend
verbringen durften und dort auch die Nacht verbrachten.

jugendherberge-locarno

Jugendherberge Locarno

Bereits am folgenden Tag ging es weiter zur GO KART Bahn in Locarno.
Ein grosser Teil der Gruppe war sofort ‚Feuer & Flamme‘ und konnten kaum abwarten
bis endlich die Einweisung vorbei war und sie Gas geben konnten. Besonders Oliver
und der Silvan waren auf der Piste grosse Kontrahenten. Silvan schaffte es aber nicht den
ersten Platz zu erobern.

go-kart-bahn

GO Kart Bahn

Und weiter geht es, diesmal ins Gotthardmassiv wo unser Reiseehepaar eine spezielle
Überraschung hatte. Besuchten wir doch die ehemals streng geheime Festung.
Die Festung Sasso san Gotthardo.

stollen-kanone-1

Stollenkanone 1

Ehrlich gesagt war es wirklich spannend und auch geheimnisvoll, aber als Soldat würde ich
da nicht meine WK’s machen wollen. Besonders wenn ich als Soldat am Tag die ca. 400 Stufen
mehrmals bewältigen müsste. Für Touristen gibt es heute glücklicherweise eine Windenbahn.

windenbahn

Windenbahn

Im Innern der Festung gibt es übrigens ein Café wo sehr beeindruckende Riesenkristalle zu sehen
sind. Damit diejenigen die nicht dabei waren und darum ’nur‘ diesen Bericht lesen, habe ich euch
ein Foto beigefügt.

riesenkristalle

Riesenkristalle

Die Rückreise mussten wir, nach so vielen Erlebnissen und Eindrücken, fast mit etwas
Wehmut antreten. Wir bedanken uns für die zwei schönen Tage, die wir gemeinsam
verbringen durften.

Wir freuen uns aber bereits auf die kommende Reise und hoffen, dass wir wieder
dieselben Reiseorganisatoren gewinnen können.

letzter Freitag im Monat

Viel haben es sicherlich bereits vergessen, aber immer am letzten Freitag des betreffenden Monats, treffen wir uns im Casino Bremgarten und unternehem etwas kleines. Gesten waren wir im Bijou und haben uns bei einem Glace erfrischt. An diesem Abend sind mir zwi schöne Bilder gelungen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Bremgarten 29.07.2016

3_Bremgarten

Bremgarten 29.07.2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele haben es sicherlich bereits vergessen; aber immer am letzten Freitag des betreffenden Monats,
treffen wir uns im Casino Bremgarten und unternehmen etwas gemeinsam.
Gesten waren wir im Bijou und haben uns bei einem Glace erfrischt.
An diesem Abend sind mir zwei schöne Bilder gelungen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

 

 

Helferhock

Liebe Helfer/innen und Helfer

Bitte vergesst unser Datum, der 25.Juni 2016, nicht. An diesem Tag werden wir euch zu
unserem traditionellen Helferhock einladen, wo wir einen geselligen und lustigen Abend
mit euch verbringen möchten.

Der Vorstand und alle Mitglieder/innen der Wandergruppe freuen sich, auf einige schöne Stunden
mit euch zusammen.

02_p3020277_3

               www.coolphotos.de/neue_bilder.html

 

50. Jahre WGB

Übernehmen wir doch einmal die Anzahl Wanderer, die die AZ bereits gestern Abend im Netz gemeldet hat.
1002. Nun diese Zahl möchte ich als Verantwortlicher am Start und Ziel doch ein wenig präzisieren.
Dies aber etwas später.

Die drei im Vorstand Bremgarten hatten sich vor zwei Jahren ein Ziel gesetzt und den Ehrgeiz den altersdurchschnitt
der Wanderer/innen zu senken, für alle Teilnehmer/innen ein schönes Erlebnis mit einem kleinen Jubiläumsgeschenk zu ermöglichen
und ganz Besonders eine Brücke für die beiden Wandervereine dem EVG (Europäische Volkssport-Gemeinschaft) und unserem
VSL (Volkssportverband Schweiz-Lichtenstein) zu ermöglichen.
Dieser dritte Punkt ist uns leider nicht ganz gelungen, aber dazu komme ich auch noch zu einem späteren Zeitpunkt.

Die drei Vorstandmitglieder hatten sich im Vorfeld viele Gedanken über unsere Möglichkeiten für das 50. Jahr Jubiläum gemacht
und sind dabei auch oft an Ihre Grenzen gestossen, betreffend unserer investierten Zeit und auch von der finanziellen Seite
die unser Verein verkraften konnte.
Ich, also der Aktuar, bin besonders unserer Präsidentin dankbar, dass sie in der hektischen Zeit, besonders an unserem Event,
immer den Überblick behielt und auch, dass unserer Kassier steht den Überblick über unsere Kasse hatte. Dank dafür, auch ganz
speziell darüber, dass wir in unserer Sitzungen, immer wieder lachen und auch dumme Sprüche klopfen konnten.

1002

Hätte man noch auf unsere Kontrollzählung gewartet, so wäre die korrekte Zahl kommuniziert worden. Nämlich…

1027

Insgesamt durften wir effektiv 526 X 5 km, 353 x 10 km und 148 X 20 km Startkarten verkaufen.
Also deren 1027 Stück.

Danke euch allen, die unser Jubiläum mit uns geteilt haben.

Würde ich dabei noch die vielen Kleinkinder mitzählen die mitgelaufen sind würden wir diese Zahl noch übertreffen.
Am Ziel, wo ich viele hunderte Stempel machen durfte, hatte ich auch die wunderschöne Aufgabe, unseren jüngsten Kindern
eine kleine Medaille für ihre grossartige Leistung, zu überreichen.
Ihre Freude und Stolz über das Geleistete entschädigte mich für viele lange und zum Teil mühsame Stunden, die ich in die
Vorbereitung investierte.

Das so viele Familien den Weg zu uns fanden, war wiederum, unserer Werbung in unserer Region zu verdanken die meine Frau
in vielen freien Stunden verteilte und auch dem Vorstand der unserer Schulpflege kontaktierte und so an jedes Kind ein Flyer
abgeben konnte.

Der Vorstand bedankt sich auch bei der Schulbehörde die uns dazu den Weg ebnete und so einigen Familien einen schönen
Anlass näher brachte.
Dank auch unserer Angela, die unermüdlich offene Türen vieler Gewerbetätigen einrannte und so eine unglaublich schöne
Tombola für Jung und Alt ermöglichte.
Ich persönlich frage sie nicht wie viele Stunden dabei nötig waren. Ich bin einfach Stolz auf sie.

Stadtamman von Bremgarten, Herr Tellenbach

Unsere Präsidentin wollte unseren Stadt Ammann für eine kleine Ansprache gewinnen.
Wie wir alle wissen, sie hat es geschafft. Seine Ansprache traf den Punkt und seine Lockerheit beruhigte vermutlich wiederum auch unsere Marianne.

Herr Tellenbach, auf diesem Weg noch einmal ein Dankeschön, dass Sie unseren Verein wahrnehmen und mit ihrer Ansprache unterstützt haben. Ein Dankeschön auch an den Stadtrat von Bremgarten der unser Jubiläum auch mit einer finanziellen Unterstützung würdigte und so uns ermöglichte das wunderschöne Forsthaus zu mieten und somit einen schönen Verpflegungsposten ermöglichte.

Noch einen kleinen Hinweis in eigener Sache.
Lieber Herr Tellenbach, bitte setzten Sie sich dafür ein, damit die Bremgarten Vereine dieses Forsthaus etwas günstiger mieten können. Für viele ist es oft unerschwinglich. Ich denke die Vereine von Bremgarten tragen sehr viel dazu bei unser schönes Städtchen attraktiv zu halten. Geben Sie doch allen Vereinen die Möglichkeit dazu.

Sponsoren

Es würde zu weit führen, hier alle Sponsoren aufzuführen. Unsere Liste ist um einiges grösser geworden. Wir bedanken uns auch bei euch allen für eure Unterstützung. Dank euch konnten wir überhaupt diesen grossen finanziellen Kraftakt bewältigen.
Gerne machen wir, für alle Sponsoren die es wünschen, mündliche Werbung für euer Gewerbe.

Also darum liebe Leser, schaut euch die Liste unserer Sponsoren an und unterstützt sie doch bitte die betreffenden Läden bei euren Einkauf, sie haben es wirklich verdient. Die aktuelle Sponsorenliste befindet sich in unserer Homepage:
http://wgbremgarten.ch/links-von-sponsoren/

EVG / VSL

Die Wandergruppe Bremgarten versuchte an unserem Jubiläum eine Brücke für den EVG und dem VSL zu schlagen.
Leider war dies für uns eher eine Enttäuschung. Im Vorfeld haben wir alle Präsidenten/innen der beiden Vereine angeschrieben
und zu unserem 50. Jahr Jubiläumsfeier eingeladen. Die VSL Vereine haben sich zum grossen Teil ab- und angemeldet
oder sich bei uns auf einem anderen Weg bemerkbar gemacht.
Ein besonderer Dank allen VSL Vereinen, die bei unserem Jubiläumanlass anwesend waren und sich Zeit genommen haben dieser Ereignis zu feiern.
Wir bedanken uns auch bei unserem VSL Präsident Gino Stieger-Forster und seinem Team, dass sie uns einen Jubiläumsstempel ermöglichten und natürlich auch für sein persönliches erscheinen.

Ganze drei EVG Vereine haben die Zeit gehabt und uns mit ihrem Erscheinen geehrt. Dies waren die Wanderfreunde Buchs,
Group des marcheurs Sonceboz und das Free Road Runner Team.
Wir die Wandergruppe Bremgarten bedanken sich bei euch, dass ihr unseren Brückenschlag und Freundschaft angenommen habt.

Schlusswort

Das wichtigste zuletzt. Ich kann es nicht oft genug sagen oder Schreiben. Ohne unsere Helfer/innen würden wir diesen Anlass nicht mehr durchführen. Euren Einsatz, euer Herzblut und die treue zu unserem Verein sind unbezahlbar.

danke_bild_kostenlos_20130819_1284875036 (2)

Natürlich habe ich es nicht vergessen und lege euch auch eine aktuelle Rangliste bei.

  1. Floh Hüpfer
  2. Adler Tschalpis
  3. Dagmersellen

Wir gratulieren allen zu dieser grossartigen Leistung.

Rangliste 2016 PDF

 

 

Guten Start ins 2016

Bereits sind drei Tage im 2016 vergangen, die Festtage haben wir hinter uns gelassen und nur
noch die guten Vorsätze begleiten uns im Start ins neue Jahr.
Die Wandergruppe Bremgarten möchte einmal all unsere treuen Leser/innen einmal auf eine
andere Art im neuen Jahr begrüssen.

Liebe Leser/innen, zu unserem gemeinsamen Start ins 2016 wünschen wir uns allen nur das
Beste und allen eine gute Gesundheit und viel Sonnenschein auf all unseren gemeinsamen
Wanderungen die wir, auch in der nahen Zukunft, zum Teil gemeinsam antreten werden.

Diejenigen die aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten müssen, wünschen wir allen auf
diesem Wege gute Besserung und unsere besten Genesungswünsche, dass sie sich bald erholen
möchten.

Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung.
Und sie gedeiht mit der Freude am Leben.

Thomas von Aquin (1224 – 1274),
eigentlich Thomas Aquinas, italienischer Philosoph und Dominikanerpater

Liebe Wanderer/innen, wir die Wanderbewegung Bremgarten, bedanken uns einmal mehr
bei euch für eure Treue zur Wanderbewegung und für das aktive Teilnehmen und Wandern
bei unseren Wanderevents in der Schweiz und im nahen Ausland und somit auch beim
Mitgestalten vieler erfolgreicher und schöner Wandertage.

Besten Dank dafür…

Foto vom Brautpaar

Habe ich doch noch eine kleine Schuld an einige unsere Mitglieder zu begleichen.
Einige Mitglieder von uns sind im vergangenem Jahr, genauer am 15. August 2015,
in den Kanton Solothurn gereist und haben unserem treuen Helfer..(Ehepaar)
sprichwörtlich die Stangen hochgehalten und mit der Feuerwehr und den Arbeitskollegen
von Brain, zusammen ein schönes Spalier gebildet.

Das Brautpaar erlaubte dem Vorstand zwei Fotos in unserer Homepage zu veröffentlichen.
Aus diesem Grund möchte ich euch diese zwei schönen Fotos nicht vorenthalten.

Dem Brautpaar auf diesem Wege noch einmal viel Glück und viele, viele Kinder.

 

Homepage 1

 

Homepage 2

 

Witz der Woche

Kriechen zwei Schnecken auf einer Landstraße.
Plötzlich ruft eine:
„Aufpassen, schalt‘ einen Gang runter: Da vorne ist eine Radarfalle!“

Links

Upcoming Events

Dez
11
So
ganztägig Adventswanderung in Schänis @ Mehrzweckgebäude
Adventswanderung in Schänis @ Mehrzweckgebäude
Dez 11 ganztägig
Heute laden wir euch ein den Volksmarsch in Schänis zu besuchen. Wir treffen uns wie gewohnt um 08.00h im Casino Bremgarten. 2016_Schaenis
Dez
31
Sa
ganztägig 45. Silvestermarsch in Zeihen AG @ Turnhalle Zeihen
45. Silvestermarsch in Zeihen AG @ Turnhalle Zeihen
Dez 31 ganztägig
Heute laden wir euch ein den Volksmarsch in Zeihen zu besuchen. Wir treffen uns wie gewohnt um 08.00h im Casino Bremgarten. 2016_Zeihen  

Web Design by Marius Schärer

Copyright © 2013. All Rights Reserved.